Erfahrungen mit Cerascreen Allergie Test Katzenhaare Hundehaare Tierhaare

Erfahrungen mit dem großen Cerascreen Allergie-Test

Wir haben den großen Cerascreen Allergie Test für Tierhaare gemacht. Hier sind unsere Erfahrungen!

Wir haben den Allergie-Test zuhause ausprobiert. Und: Er funktioniert!

Es gibt mehrere Möglichkeiten, sich auf Allergien testen zu lassen. Die sicherste: man geht zum Arzt und macht dort den sogenannten Prick-Test. So wie unser Gesundheitssystem derzeit funktioniert (oder eben nicht) muss man dafür ein paar Monate einrechnen, bis man einen Termin bekommt. Aber wenn die Nase rinnt und die Augen tränen, kann man auch einen Allergietest zuhause machen. Hier sind unsere Erfahrungen mit dem Cerascreen Allergie Test bei einer Allergie gegen Katzenhaare!

Welchen Allergie-Test soll man verwenden?

Es gibt mittlerweile eine Menge Allergietests, die man zuhause machen kann. Aber wer will schon quer durch das ganze Internet schauen, wenn man einen Allergietest macht. Also haben wir uns für eines der best-bewerteten Produkte auf Amazon entschieden: Den großen Allergie Test von Cerascreen, einer deutschen Firma. Der testet auf 61 Allergene! Also Obst, Gemüse, Eiweiß und Milch, Nüsse, Senf und eben auch Katzenhaare, Hundehaare und sogar Pferdehaare. Bei uns in der Wohnung läuft Gott sei Dank kein Pferd rum (obwohl die minderjährigen Familienmitglieder dafür wären), sondern eine Katze. Also her mit dem Test und schauen, welche Erfahrungen wir damit machen!

Großer Allergie Test von CERASCREEN – Umfangreiche Laboruntersuchung von 61 Allergenen wie Lebensmittel, Pollen und Katzen | Testkit für zu Hause | IgE-Antikörper | Detaillierter Ergebnisbericht
  • ✅ SCHON GEWUSST? – Eine Allergie kann zahlreiche Auslöser sowie Symptome haben, von Schnupfen, Husten und juckenden Augen über Hautausschläge bis hin zu Magen-Darm-Beschwerden.
  • ✅ WAS WIRD GETESTET? – Das Kit testet die Konzentration von Abwehrstoffen gegen 61 gängige Allergene. Dazu zählen etwa Gräserpollen, Hunde- und Katzenhaare, Lebensmittel, Hausstaubmilben und Latex.
  • ✅ EINFACH & SCHNELL – Einfache Probennahme. Kostenloser Rückumschlag zum Labor ist im Testkit enthalten. Das Messergebnis inkl. Ergebnisbericht erhalten Sie innerhalb von wenigen Wochen digital.
  • ✅ SYMPTOME LINDERN – Lernen Sie mithilfe unserer Handlungsempfehlungen, wie Sie Kreuzallergien erkennen und Allergiesymptome im Alltag lindern können.
  • ✅ QUALIFIZIERTE BERATUNG – Unser Team freut sich Sie bei allen Fragen rund um den Allergietest und auch in Zukunft zu unterstützen. Vertrauen Sie dem Marktführer für medizinische Testkits in Europa.

Letzte Aktualisierung am 23.06.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Meine Erfahrung: So funktioniert der Cerascreen Allergie-Test

Wir haben – wie gesagt – den Test auf Amazon bestellt. Es gibt dort auch noch eigene Katzen- und Hundehaar Tests von der selben Firma. Aber warum nicht das volle Paket testen. Gekostet hat der Cerascreen Allergie-Test nur 139 Euro. Das ist günstig. Ein Pricktest bei einem Arzt hätte mehr als 250 Euro gekostet. Wichtig: Der Test wird nicht von Amazon, sondern von der Firma selbst versendet. Das ist positiv, weil so ein Test ein Medizinprodukt sein muss und nur von einem entsprechenden lizensierten Händler verkauft werden darf. 

Der Inhalt des Tests

Das kleine Paket war nach drei Tagen bei uns. Drin waren: 

  • 2 Alkoholtupfer, 
  • 4 Lanzetten, blau weiß, zum Stechen in den Finger
  • Pflaster für die Finger
  • 2 Karten, auf denen das Blut geschmiert werden muss
  • 1 Rücksendeumschlag
  • 1 ID-Karte mit Aufklebern
  • Gebrauchsanweisung auf Deutsch, Französisch und Italienisch

Cerascreen: Konto erstellen

Bevor es los geht, soll ich erst noch ein Konto erstellen auf www.cerascreen.de. Ständig Konto erstellen ist ziemlich mühsam, aber ich denke, in dem Fall macht es sogar Sinn, immerhin möchte ich danach meine Ergebnisse wissen. Eine App gibt es auch. Aber davon sind schon genug auf meinem Handy, die Homepage reicht. 

So macht man den Test

Bevor es losgeht, soll man den Arm fünf bis 10 Mal im Kreis schwingen, damit, die Blutzirkulation angeregt wird. Das mache ich, auch wenn es dumm aussieht. Mit den Lanzetten muss man sich anschließend in den Finger stechen. Das funktioniert überhaupt nicht. Bei mir zumindest. Ich habe wirklich Schwierigkeiten damit, mir selbst weh zu tun. Und ich denke, damit bin ich nicht alleine auf der Welt. Meine Frau ist da weniger zimperlich – wenn es um meine Schmerzen geht. Sie nimmt die Lanzette, setzt sie auf meinen Finger, drückt drauf und das Blut rinnt. Oder besser: es tropft. Denn obwohl ich mit Daumen und Zeigefinger der zweiten Hand die Einstichstelle quetsche, kommt nicht viel raus. Oder zumindest nicht genug, um die drei Kreise auf beiden Kartonkarten vollständig mit Blut zu beschmieren. Vielleicht hätte ich die Arme mehr schwingen sollen? Meine Frau lächelt. Und nimmt die nächste Lanzette für den nächsten Finger. Ich fühle mich langsam wie ein Schweizer Käse. Insgesamt sticht sie mich vier Mal. Dann sind endlich die sechs Kreise auf beiden Karten gefüllt. Mir tun die Fingerkuppen weh, auf vier Fingern kleben kleine Pflaster. Insgesamt hat die Prozedur eine halbe Stunde gedauert. Mindestens.

Im Anschluss soll man die Karten drei Stunden trocknen lassen. Danach klebe ich noch die ID-Kleber drauf, die Karten kommen in das Rücksende-Kuvert und ab zur Post damit. Der Test wird jetzt an ein medizinisches Labor geschickt und ausgewertet. 

Das testet der Cerascreen-Allergie-Test

Im Labor werden die IgE-Antikörper, die sich bei Allergikern im Blut befinden, nachgewiesen, und zwar abgestimmt auf die jeweiligen Allergene. Auch Kreuzallergien kann man damit nachweisen. Das ist zwar noch keine endgültige Diagnose. Man kann zum Beispiel IgE-Antikörper im Blut haben, aber keine Symptome zeigen. Die darf nur der Arzt stellen und nicht ein Test, den man auf Amazon bestellen kann. Aber der Test zeigt zumindest eine gewisse Richtung an. Und 

Das Ergebnis des Cerascreen-Allergie-Tests 

Es dauert ungefähr fünf Werktage ab dem Zeitpunkt des Verschickens, bis das Ergebnis da ist. Nach dieser Zeit kann man auf der Webseite von Cerascreen die Ergebnisse anschauen. Wow! Ein 16-seitiges Dokument! Und hier steht es: In Ihrem Blut wurden IgE nachgewiesen! Die Stärke der Reaktion wird mit roten Punkten angezeigt, neben dem jeweiligen gemessenen Parameter. Und was soll ich sagen: Bei mir stehen neben dem Wort Katze doch tatsächlich vier von sechs möglichen Punkten. Ich hatte ja gedacht, es wären sechs von sechs! Glück gehabt!

Für wen ist der Cerascreen-Allergie-Test geeignet

Also zusammengefasst: Ich habe den Test gemacht, um den Test zu testen. Meine Erfahrungen sind positiv. Sie haben das bestätigt, was ich schon gewusst habe: Ich vertrage meine Katze nicht. Aber das tut meiner Liebe zu ihr keinen Abbruch! Wenn sich jemand allerdings nicht sicher ist, ob er oder sie allergisch auf Tierhaare reagiert und Symptome wie Niesen oder rinnende Nase oder juckende Haut bekommt, wenn er mit einem Tier zusammen trifft, empfehle ich diesen Test. Das ist schnell erledigt, es ist günstiger als ein Besuch beim Arzt und langwierige Termine muss man sich auch nicht ausmachen. 

Nach diesem Test zuhause hat man eine erste Orientierung. Für eine anständige Diagnose und eine anschließende Behandlung bleibt einem aber der Gang zum Arzt nicht erspart. 

Interessante Links aus unserem Ratgeber:

Ernährungsumstellung hilft bei Katzenhaarallergie

Hunde und Katzen halten trotz Allergie

Fotocredit: pexels.com

Total
0
Aktien