Katzenfell bürsten

Das Fellkleid bei Katzen

Diese selbstbewussten tierischen Familienmitglieder legen sehr großen Wert auf ihre Fellpflege. Deshalb erledigen sie das ausgiebig und selbst. Sie verbringen damit den größten Teil des Tages. Mit ihrer kleinen und rauen Zunge putzen sie jedes vermeintliche Staubkörnchen aus dem Fell. Die langhaarigen Schönheiten benötigen gelegentliche Unterstützung. Empfänglich für wohltuende Massagen sind alle Katzen. Es ist für Parasiten im Fell einer Katze viel zu unruhig. Sie verlassen das Areal bald wieder, wenn tägliche Pflegeeinheiten angesagt sind. Da die Haare einen guten Blick auf die Haut zulassen, sind Veränderungen und Entzündungen beispielsweise gut zu sehen.

Wie ist das Fellkleid der Katzen aufgebaut?

Die Haut einer Katze macht ein Viertel ihres gesamten Gewichtes aus. Mit Fell, aus dem täglich viele Haare abgestoßen werden. Neue sind ständig nachwachsend. Es ist also nicht nur der Fellwechsel nach Jahreszeiten, der mit vielen Katzenhaaren einhergeht, es ist das tägliche Problem. Mit einer sehr dichten Unterwolle und den längeren Deckhaaren kommt da je nach Rasse eine Menge Haar zusammen. Die Haare unterscheiden sich nach Anzahl und Haardichte. Außerdem ist die äußere Struktur jeweils anders angelegt. Katzen danken ihrem Personal für Hilfe bei der Fellpflege.

Tipp zwischendurch:

Die Lieblingsplätze der Katze in der Zeit des Fellwechsels deckt man besser zu. Sie wird sich auch auf die Decken legen und die Haare bleiben ansonsten darin zurück. Ausgeschüttelt und mit dem Programm zur Tierhaarentfernung in der Waschmaschine wird der Rest dann entsorgt.

Das erspart viel Stress und Ärger und vor allem viel Zeit, die für das Wohlergehen des Tieres genutzt werden kann.

Wohlergehen und glänzend gesundes Fell durch ausgewählte Nahrung

Ja, auch das gehört zur Fellpflege der sanften und schnurrenden Lieblinge. Das Futter kann mit verschiedenen Zusätzen das Fell gesund erhalten.

Mit 25.000 Haaren auf einen cm² ist eine Menge Tierhaar im Fellwechsel und täglich zu erwarten. Lebt eine Langhaarkatze im Haushalt, dann ist nur eine tägliche und effektive Fellpflege hilfreich. Auskämmen und bürsten sind unumgänglich. Zum Kämmen benutzt man gezielt die Kämme mit den langen Zinken. Bei Bürsten sind die mit weichem Draht geeignet.

Die Haustiere lieben ihre Fellpflege und das nutzen Haustierhalter aus. Jedes ausgebürstete Haar verbleibt im Kamm oder der Bürste. Es findet nicht im Teppich einen neuen Platz. Fellwechsel und Fellpflege bringen die Tierhaare in die Umgebung. Das ist nicht veränderbar und jeder Tierhalter weiß es. Es ist lediglich zu vermindern!

FURminator deShedding-Tool Katze Größe M/L Langhaar - Katzenbürste für mittelgroße bis große Katzen zur Entfernung der Unterwolle - Verbessertes Design
  • Die FURminator Unterfellbürste eignet sich für mittelgroße bis große Katzen mit einem Gewicht von über 4,5 kg und langem Fell (mehr als 5 cm Haarlänge)
  • Entfernt einfach, sicher und effizient bis zu 90% der losen Haare und beugt der Haarballenbildung vor - für ein optimales Ergebnis verwenden Sie die Katzenbürste 1 bis 2 Mal pro Woche für je 10 - 20 Minuten
  • Die deShedding-Edelstahlkante dringt tief in das Deckfell ein und entfernt schonend die Unterwolle / Dank der abgerundeten Ecken wird die Haut des Tieres geschützt und die FURminator Bürste gleitet sanft durch das Fell
  • Die gebogene Komfort-Kante ist den natürlichen Kopf- und Körperkonturen des Tieres angepasst / Zum Schutz der Kante bei Nichtgebrauch hat die Bürste eine ausfahrbare Abdeckung
  • Der praktische FURejector-Knopf löst die entfernten Haare mit nur einem Knopfdruck mühelos aus der Kante, während der ergonomische Griff sicher in der Hand liegt - für eine komfortable Fellpflege

Letzte Aktualisierung am 23.06.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Total
0
Aktien